Jede Jahreszeit hat ihre Reize,bei uns ist es immer schön.

  • geschrieben am 05. September 2009
  • von Volker Dienst
  • 0 Kommentare

Der Winter neigt sich dem Ende entgegen,das Frühjahr steht vor der Tür. Da wir von jeder Jahreszeit im letzeten Jahr genügend schöne Impressionen gesammelt haben, möchten wir nun die Möglichkeit nutzen, die schönsten Eindrücke zu veröffentlichen um ihnen als vielleicht zukünftigen Gast unserer Ferienwohnungen zu zeigen ” Bei uns ist es immer schön”. Wer die Natur und die Ruhe liebt ist bei uns genau richtig.

Der zu Ende gehende Winter lieferte neben viel Schnee für unsere Breitegrade auch herrliche Motive für den Fotoapparat.

Winterimpressionen 2008/2009:

Der See hat sich schon ganz schön gefüllt.

100_19671.jpg100_1970.jpg100_1964.jpg100_20511.jpg100_1953.jpg

verschiedene Impressionen über das Jahr 2008 verteilt:

100_1626.jpg100_1629.jpg100_1637.jpg100_1642.jpg100_1596.jpg100_1589.jpg100_1592.jpg100_1593.jpg100_1598.jpg


Wir brauchen eine neue Laufente

  • geschrieben am 28. Juni 2016
  • von Volker Dienst
  • 0 Kommentare

Leider ist unsere Laufente Daisy heute von einem Auto überrollt worden, Straßenverkehr und Laufenten passen halt nicht zusammen, dazu kommt noch die Blindheit vieler Verkehrsteilnehmer was wir ja leider auf unserer Dorfstr. tagtäglich erleben.
“Danke nochmal an den Blindfuchs welcher unsere Ente auf dem Gewissen hat”
Schade das ich nicht gesehen habe wer es war, das hätte bestimmt ein interessantes Einzelgespräch gegeben.


Ein neues Projekt ist geschafft ” Wir haben ein Gewächshaus”

  • geschrieben am 05. Mai 2015
  • von Volker Dienst
  • 0 Kommentare

Wer uns kennt weiß genau das wir nicht still sitzen können sobald die Gartensaison beginnt. Für diese Jahr haben wir uns den Bau eines Gewächshauses, verbunden mit der Neugestaltung einer Sitzecke für unsere Feriengäste, vorgenommen.
Die Grobplanung erfolgte über den Winter und jetzt geht es endlich los. Ein großer Spaten ( Minibagger) sorgte für die nötige Baufreiheit. Einiges an Erdreich muss weichen und auch einige Stauden und Zypressen müssen weichen.
Also habe ich mal angefangen, wie auf dem Foto zu sehen ist.
2512
Ich werde weiter berichten…
Als weiteren Etappensieg kann ich berichten das das Streifenfundament fast fertiggestellt ist.
Jetzt kann man schon erahnen welche Größe das Gewächshaus haben wird. Wir haben uns für das Modell ” Sirius” von OBI entschieden da es durch seine etwas besondere Form genau zu unserem Garten passt.
Der Aufbau ist zwar etwas anspruchsvoll aber wenn es fertig ist schaut man doch gerne hin.
Ein großes Lob an den Hersteller, es ist alles gut verpackt, keine Fehlteile und die Aufbauanleitung ist verständlich. Allerdings sollte man etwas handwerklich begabt sein, sonst wird das nix.
Wir haben unser neues Gewächshaus natürlich schon eingeweiht und die ersten Pflanzen bzw. Samen ausgebracht. Das Gärtnern macht einfach Spaß.
Seht selbst.008010009


Unser Projekt “Ein Teich entsteht neu”

  • geschrieben am 03. Juli 2014
  • von Volker Dienst
  • 0 Kommentare

Wir haben wieder einmal ein größeres Projekt begonnen. Der vor 13 Jahren angelegte Teich muss grundlegend gereinigt und neu gestalltet werden. Diese Mammutaufgabe haben wir vor über das Frühjahr und den Sommer zu realisieren.

Einige Wochenenden war ich damit beschäftigt die wuchernde Bepflanzung zu entfernen und den Schlamm, welcher sich über die Jahre abgesetzt hatte, auszuschaufeln.Alles vorsichtig mit Muskelkraft damit die Teichfolie nicht beschädigt wird. Ganz schön Schwerstarbeit hatte ich zu leisten.

Nunmehr geht es an die völlige Neugestaltung. Dazu werde ich die komplette Folie mit Granit Bruchsteinen verdecken und neue Bereiche für eine schöne Bepflanzung schaffen. Alles wird so angelegt das eine spätere Reinigung problemlos möglich ist. Vor allem werden die Pflanztaschen so klein gehalten, das ein späteres Entfernen von Pflanzen mit wieder in Schwerstarbeit ausartet.

Für all diejenigen die sich einen Teich anlegen möchten ein gut gemeinter Tip. Nicht zu viele Pflanzen einsetzen. Im Nuh ist sonst der Teich zugewuchert. Unsere Laufenten haben natürlich gern im Teich gewütet, aber das soll in Zukunft nicht mehr so sein. Gewisse Bereiche werden abgetrennt damit die Beplanzung nicht leidet.

Es ist geschafft, unser Teich erscheint in neuem Glanz und es scheint gelungen zu sein.

vorher

vorher

nachher

nachher

Bis bald


Die Grillsaison ist eröffnet !!!

  • geschrieben am 24. Februar 2014
  • von Volker Dienst
  • 0 Kommentare

Das Wetter passt, wir haben die Grillsaison für uns eröffnet. Es muss ja nicht immer eine Bratwurst oder ein Steak sein.

Ich habe ein super Rezept auf Youtube entdeckt und dieses gleichmal ausprobiert.

Es gab also BBQ Chicken Muffins mit sautierten Champignons…

Dazu einen leckeren Salat. Schaut selbst einmal auf dem Youtube Canel http://www.youtube.com/watch?v=QmUiKQ8xd80 vorbei.

Danke für das tolle Rezept

Die Zutaten im ÜberblickChicken MuffinsDas Ergebnis

Mit einem Weber Kugelgrill einfach super herzustellen


Damit sie sich noch wohler bei uns fühlen…

  • geschrieben am 09. September 2013
  • von Volker Dienst
  • 0 Kommentare

haben wir zum Beispiel den Balkon unserer Fewo “Oberlausitz” mit einem Dach versehen. Entspannt können sie auch mal einem Regenschauer trotzen und unseren Laufenten zuschauen. Gerade jetzt wo wieder nachwuchs bei den Enten groß gezogen wird ist das oft eine spaßige Sache.

Alle Fewo’ sind jetzt mit modernen Flachbildfernsehern ausgestattet.

Aber Fernsehen ist doch eh die Ausnahme bei den vielen Ausflugszielen in den näheren Umgebung. Das Angebot an unserem Berzdorfer See entwickelt sich auch ständig weiter. Ich selbst habe gestern eine entspannte Radtour um den See auf dem neu asphaltierten Rundweg am Ufer entlang unternommen.

Besonders die Bade und Freizeitmöglichkeiten in der “Blauen Lagune” sind bemerkenswert. Dank dem Angagement eines privaten Investors wurde dort die letzten beiden Jahre kräftig investiert, was zu Beispiel unsere Gäste dankbar annehmen. Da kann sich die Stadt Görlitz ein Beispiel nehmen. Dort hat man echt den Eindruck das die Entscheidungsträger gar keine sind und nur konstant auf die Bremse drücken.

Wir als Jauernicker jedenfalls hoffen, das die Entwicklung des sanften Tourismus weiter voran kommt und wir in Zukunft weiter so viele Gäste bei uns begrüßen können wie dieses Jahr.

Wir heißen sie herzlich willkommen bei uns.

Ihre Fam. Dienst